Hauptseite
german2
uk

Sprache / Language

Herzlich willkommen!

Prof. Dr.-Ing. Siegfried Heier vertrat bis zu seinem Ruhestand Ende  September 2011 den Bereich  Windkrafttechnik und vertritt diesen in Lehre  und Forschung an der Universität Kassel. Er beschäftigt sich seit 35 Jahren mit technischen Belangen der Windenergie, war Initiator und  Leiter einer Vielzahl von Forschungsvorhaben auf den  Gebieten der Komponenten- und Anlagenentwicklung,  Systemregelung und Netzintegration von Windkraftanlagen etc. sowie der  Netzauslegung und Netzregelung. Er hat mehr als 100  Fachaufsätze über Generatorsysteme, Regelung und Netzintegration von  Windkraftanlagen etc. publiziert. Weiterhin  ist er Verfasser der Standardwerke “Windkraftanlagen” (B.G. Teubner) in  deutscher sowie “Grid Integration of Wind Energy  Conversion Systems” (John Wiley) in englischer Sprache.

IMG_4004_3

Weiterhin hält Prof. Dr. Heier engen Kontakt zu vielen  Universitäten, Forschungsinstitutionen,  Energieversorgungsbetrieben und Herstellern in verschiedenen Ländern. Er betreut Wissenschaftler während ihrer  Doktorarbeiten und Studenten bei ihrer Arbeit und beim praktischen  Training in verschiedenen ausländischen  Institutionen. Seine Lehrtätigkeit an der Universität Kassel umfasst seit mehr als 30 Jahren neben Grundlagen  der Elektro-, Energie- und Windkrafttechnik insbesondere Vertiefungsvorlesungen über Netzintegration und Regelung von Windkraftanlagen sowie anderen regenerativen und konventionellen  Elektrizität-Versorgungssystemen. Diese bilden die Basis für forschungs- und entwicklungsbezogene Studien- und Diplom- bzw.  Master-Arbeiten sowie für Dissertationen in diesen  Bereichen. Diese Lehrtätigkeit wird an der Universität Kassel in reduziertem Umfang weitergeführt und durch eine Vielzahl von Seminaren und Weiterbildungsprogrammen insbesondere beim Verein Deutscher Ingenieure (VDI) ergänzt.

Darüber hinaus war Prof. Dr.-Ing. Heier in nationalen  und internationalen Gremien und Komitees. Als deutscher  Experte hat er bereits mehrfach nationale Interessen bei der  Internationalen Energieagentur (IEA) und  Europäischen Kommission (EU) vertreten. Er war von September 2003 bis  Dezember 2009 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates im  Bundesverband Windenergie sowie bis Ende 2010 stellvertretender Vorsitzender im Komitee für die Zertifizierung und wiederkehrende  Prüfung von Windkraftanlagen und bis März 2012 berufenes Mitglied  im VDI Fachausschuss Regenerative Energie.

Homepage   Hauptseite   Lehrveranstaltungen   Forschung   Publikationen   Verbände und Komitees   Seminare   Exkursionen   Photo Gallerie   Kontakt